Informationen über die Nutzung von Cookies auf dieser Seite

Auf dieser Seite werden Cookies verwendet, die Daten und Statistiken hinsichtlich dem Nutzungsverhalten erheben und analysieren. Die Daten werden nur zu internen Zwecken genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Wenn Sie diese Seite besuchen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass ein Cookie gespeichert wird.

Augenkrankheiten diagnostizieren mit SEIKO EasyScan


SEIKO EasyScan

Sind Ihre Augen gesund?

FRÜHERKENNUNG IST DAS ZAUBERWORT!


Zu den drei häufigsten Erkrankungen am Auge gehören: die altersbedingte Makulardegeneration (kurz AMD), die Katarakt – bekannt auch als der Graue Star - und der Grüne Star. Die gute Nachricht vorweg: Erblindungen sind die Ausnahme! Denn zum Glück gibt es gute Behandlungsmöglichkeiten, die gerade dann umso aussichtsreicher sind, je früher die Veränderungen erkannt werden. Augenerkrankungen sind fortschreitende Prozesse. Je eher und sorgfältiger die Augen kontrolliert werden, desto eher lassen sich die Veränderungen feststellen und es kann entsprechend interveniert werden.

Hier setzt der EasyScan von SEIKO an. Denn die Früherkennung von Sehveränderungen ist der Schlüssel zur erfolgreichen Therapie, die Lebensqualität und Selbstständigkeit bis ins hohe Alter ermöglicht.

ADM - Altersbedingte Makulardegeneration

AMD

Bei der Altersbedingte Makulardegeneration (AMD) wird unterschieden in die trockene und in die feuchte AMD. Werden diese Erkrankungen frühzeitig erkannt, können die meisten der Fälle erfolgreich beeinflusst werden. Das bedeutet einen entscheidenden Vorteil, was Lebensqualität und Selbstständigkeit bis ins hohe Alter angeht.

Mehr>>

Sichtfeld mit grauem Star

Grauer Star

Ein Grauer Star entsteht früher oder später in jedem Auge. Die Linse trübt sich im Laufe des Lebens mehr und mehr ein: Kontraste werden schwächer, der Blick wird insgesamt trüber. Eine Operation lässt sich in der Regel sehr sicher durchführen, wobei eine künstliche Linse eingesetzt wird.

Sichtfeld mit grünem Star

Grüner Star

Hier spielt die Vorsorge eine zentrale Rolle, weil die Krankheit schleichend voranschreitet. Durch einen erhöhten Augeninnendruck wird der Sehnerv nach und nach abgeklemmt. Auch diese Erkrankung lässt sich durch Medikamente aufhalten.